Klicken Sie auf das Produktfoto für eine detaillierte Ansicht.
ArtikelNr.: 126809

Das SM-Handbuch Spezial 1

Wird geladen ...

  • 22,00 €
Lieferzeit: sofort lieferbar

Beschreibung

Ergänzung zum 'SM-Handbuch'. Vertiefung der Bereiche Klinik, Dominanz-Submission (DS), Grenzspiele, Elektro-Play, Anales Vergnügen, Cutting (Schmucknarben) und Atemspiele. Sowie psychische Auswirkungen und die sichere Organisation erster Erfahrungen.

Hardcover, 288 S., 2005

Rezension aus Schlagzeilen 80:
In den ersten Jahren der offenen SM-Szene wurde das Wissen über Techniken und Sicherheitsregeln fast nur mündlich weitergegeben. Die einzige schriftliche Quelle für wissbegierige SMer war 'The lesbian S/M safety manual' ? ein schwer zu beschaffendes dünnes Büchlein aus den USA. Diesem Mangel versuchten die Schlagzeilen durch die regelmäßig im Heft erscheinenden Sicherheits-Breviers abzuhelfen.
1996 machte sich Matthias Grimme dann daran, auf Grundlage der Sicherheits-Breviers, der Praxis-Erfahrung der Redaktionsmitglieder und dem Wissen vieler Freunde und Experten den ersten umfassenden SM-Ratgeber zu schreiben: 'Das SM-Handbuch'. Es wurde schnell zu dem SM-Standardwerk schlechthin. Heute steht es bei den meisten SMern im Regal und wird oft nur 'Das Handbuch' genannt.
Es ist eine Einführung in alle gängigen Praktiken des SM. Doch die große Bandbreite bedingt natürlich eine begrenzte inhaltliche Tiefe. Ein allgemeines Grundlagenbuch kann dem Leser nicht gleichzeitig eine ausführliche Behandlung der ihn interessierenden Spezialthemen bieten.
Das Spezialthema, für das sich sowohl die Redaktion als auch Leser der Schlagzeilen am meisten interessierten, war Bondage. So entstand 1999 mit 'Das Bondage-Handbuch' das erste thematische Vertiefungsbuch. Es erläutert detailliert und mit vielen Anleitungen alles rund ums erotische Fesseln und ist inzwischen ebenfalls ein Klassiker geworden. Fast jeder SMer hat (falls er es nicht selbst hat) bei einem Freund mal reingelesen.
Doch neben Bondage gibt es natürlich noch unzählige andere SM-Unterspielarten. Fast täglich bekommen wir Nachfragen zu dieser oder jener Spezialität. Und noch nie hatten wir das Problem, kein Thema für das nächste Sicherheits-Brevier zu finden.
Diesen anhaltenden Informationsdurst der SM-Szene nehmen wir nun zum Anlass, ein neues Handbuch für Fortgeschrittene herauszubringen. Als sinnvolle Ergänzung zu den beiden ersten Handbüchern bietet 'Das SM-Handbuch Spezial 1' eine Vertiefung der Bereiche Klinik, Dominanz-Submission (DS), Grenzspiele, Elektro-Play, Anales Vergnügen, Cutting (Schmucknarben) und Atemspiele. Es geht aber auch eingehend auf psychische Auswirkungen und die sichere Organisation erster Erfahrungen ein. Auch bei diesem Handbuch basieren einige Kapitel auf den in den Schlagzeilen erschienenen Sicherheits-Breviers. Andere wurden jedoch komplett neu geschrieben. Und auch diesmal gehen Wissen und Erfahrung Vieler in das Handbuch ein.
Matthias Grimme hat für die einzelnen Kapitel Autorinnen und Autoren gewinnen können, die alle Experten auf dem von ihnen behandelten Spezialgebiet sind. Denn jede der behandelten SM-Unterspielarten ist eine eigene Welt und eine Kunst für sich, die es zu entdecken und erlernen gilt. SM ist halt mehr als Fesseln-Schlagen-F***** ? zum Glück!

Michel und Geli

Bewertungen

  • 1
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Durchschnittliche Artikelbewertung:

(es liegen 1 Artikelbewertungen vor)

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

Seite 1 von 1
Bewertungen sortieren nach

Passende Ergänzung Thomas B., 05.02.2015


Passende Ergänzung zum SM-Handbuch und ebenso Unterhaltsam geschrieben. Wer sich als Szene-Neuling informieren möchte, sollte beide Bücher lesen. SM-Erfahrene werden meines Erachtens aber auch in diesem Buch nicht viel Neues erahren.


Kunden kauften dazu folgende Produkte