Klicken Sie auf das Produktfoto für eine detaillierte Ansicht.
Arcana Electro Vibe Wand Arcana Electro Vibe Wand
ArtikelNr.: 128975

Arcana Electro Vibe Wand

Wird geladen ...

  • 145,00 €
Lieferzeit: 3-4 Wochen

Beschreibung

Der Arcana Electro Vibe Wand kombiniert seine durchdringende Vibrationskraft mit den Vorteilen der Elektrostimulation, um Ihnen völlig neue Möglichkeiten zu eröffnen und Ihren Orgasmus auf ein neues Level zu bringen.

Fünf Vibrationsmodi im Zusammenspiel mit fünf Stimulationsstufen des Reizstroms sorgen mit zahlreichen Variationen für ein abwechslungsreiches Vergnügen. Da sich die unterschiedlichen Programme alle separat ansteuern lassen, haben Sie die absolute Kontrolle über Ihre Lust oder die Lust Ihres Partners. Durch den seitlich angebrachten "Boost-Schalter" lassen sich die Impulse zusätzlich intuitiv beeinflussen und genau Ihren individuellen Bedürfnissen anpassen. So können Sie Ihrer Partnerin zum Beispiel kurz vor dem Orgasmus einen gezielten Stromimpuls verpassen - das Ergebnis wird Sie überraschen und begeistern.

Der flexible Kopf aus weichem Gummi passt sich jeder gewünschten Stellung optimal an und das elegante Design in der klassischen Kombination aus Schwarz und Silber macht den Vibrator auch optisch zu einem Spielzeug, das Sie garantiert nicht mehr so schnell wieder weglegen werden.

  • Material: ABS, Metall, TPR 
  • Gesamtlänge: 32 cm
  • Durchmesser Kopf: 6 cm
  • Gewicht: 435 g
  • Betrieb mit 220 V Netzstecker
  • Farbe: Schwarz/Silber

Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1

Durchschnittliche Artikelbewertung:

(es liegen 1 Artikelbewertungen vor)

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

Seite 1 von 1
Bewertungen sortieren nach

hiatamadl mog i ned Lisa P., 25.07.2016


Wer einmal auf einer Alm war und an einen Elektrozaun gefasst hat, kann sich ein ungefähres Bild davon machen, was ihn erwartet. Und das nicht im positiven Sinne. Die Vibration ist leider recht schwach und reicht nicht an andere Wands heran, selbst auf der höchsten Stufe ist das gute Ding eher zum Gähnen langweilig als dass es seinen Zweck erfüllen würde. Außerdem besitzt es keine "random" Funktion, so dass man nur eine sich linear steigernde Vibration erhält, keine abwechslungsreiche Veränderungen der Rhythmen. Dafür sind die Stromschläge schon auf der niedrigsten Stufe kaum zu ertragen. Das Gefühl lässt sich mit dem Stromschlag vergleichen, den man von einem Hirtenzaun erhält. Das ist nicht mehr prickelnd oder Luststeigernd, sondern man bekommt einfach nur eine gewischt, und zwar nicht so, dass man das Gefühl hat, dass es auf diese Art und mit der Intensität vom Hersteller gewollt war Die Fugen zwischen Plastik und Metall sind nicht ganz dicht- man kann sich leicht etwas einklemmen und zudem scheint es so, als würden auch mit blockierter oder ausgeschalteter Stromschlagfunktion ein paar Volt ihren Weg finden. Schlecht verarbeitet oder gar beschädigt? Auf jeden Fall sehr bedenklich!(*) Für eine/n bockigen Sub vielleicht noch bis MAXIMAL Stufe zwei als wirkliche Strafe zulässig, aber ich bin bei weitem nicht zimperlich und besitze einige Spielzeuge die Stromstöße von sich geben, trotzdem halte ich den Arcana Electro Vibe Wand für: POTENTIELL GEFÄHRLICH! Mein Rat: Finger davon lassen - alle delikateren Stellen sowieso. Wer kontrollierten, ungefährlichen Spaß und trotzdem eine gute Portion Schmerz haben möchte, sollte lieber zu Produkten von Mystim greifen. --- (*) Kann es sein, dass das Gerät für die Strommenge aus Amerikanischen Haushalten gedacht war und man bei der Einfuhr nicht daran gedacht hat? Eine doppelt so starke Ladung Elektrizität abzubekommen, als die, für die das Gerät angedacht war, ist mehr als gefährlich.



Antwort von EUFORY: Vielen Dank für die Bewertung, die wir zum Anlass genommen haben, das Gerät nochmals genau unter die Lupe zu nehmen und zu testen. Die Sicherheit unserer Kunden liegt uns am Herzen und wir nehmen Artikel, die gängige Sicherheitskriterien nicht erfüllen, aus dem Sortiment. Wir spielen alle gerne, aber „safe“ ist nun einmal das oberste Gebot dabei. Zur Vibration: Die Vibration ist nicht so stark, wie bei unserem Liebling, dem Wicked Wand, liegt aber durchaus in einem ordentlichen Bereich. Es kommt hier natürlich darauf an, wie sensibel Subbie ist. Unsere Testerin empfand die Vibrationsstärke als durchaus befriedigend, aber das ist, wie bereits erwähnt, immer subjektiv. Die Stromfunktion: haben wir am Arm getestet. Bis zur Stufe 2 war es eigentlich nur ein leichtes Prickeln, das – zugegeben - bereits ab Stufe 3 in einen ordentlich schmerzhaften Impuls umschlägt. Da keiner von uns jemals in einen Elektrozaun gefasst hat, haben wir hier leider keine direkte Vergleichsmöglichkeit. Wir finden, es fühlte sich ähnlich an, wie der E Pulse der Stufe 4 (Artikel 200317). Fazit: Unserer Meinung nach kann das Gerät ohne Gefahr verwendet werden, die Vibrationsstärke könnte etwas intensiver sein und die E-Stim-Funktion ein wenig mehr Feintuning vertragen. Wer nicht wirklich auf schmerzhafte Stromimpulse steht, erreicht schnell seine persönliche Grenze, denn der Übergang vom angenehmen Prickeln zum heftigen Aua ist hier doch recht abrupt. Wer einen sanfteren Spielgefährten sucht, dem können wir Mystims „Electric Eric“ ans Herz legen. Den haben wir übrigens auch bereits ausgiebig getestet.


Zubehör

Kunden kauften dazu folgende Produkte